[Blogtour Tag1] Märchenhaft erwählt – Maya Shepherd

Das Gute und das Böse

Es war einmal eine Mutter, die wollte ihrer Tochter eine Geschichte erzählen. Deshalb schuf sie in ihrer beiden Gedanken eine Welt voller ferner Länder, magischer Wesen und mutiger Helden, eingekleidet in den prächtigsten Farben der Fantasie.

„Wie beginnt die Geschichte?“, fragte das kleine Mädchen neugierig und die Mutter sprach: „Der Anfang einer jeden Erzählung liegt lange vor unserer Zeit. Es begann mit dem Himmel und der Hölle, Gott und dem Teufel – dem Guten und dem Bösen. Unsere Welt muss sich im Gleichgewicht befinden. Dort wo Böses ist, gibt es auch Gutes. Und dort wo Gutes ist, verweilt auch das Böse.“

„Aber das ist ja schrecklich“, rief die Kleine aus. „Wie sollen wir nur das Gute von dem Bösen unterscheiden?“

„Das ist nicht schwer“, lächelte die Mutter. „Die Bösen sind habgierig, neidisch oder missgünstig. Du wirst sie erkennen, sobald du ihnen begegnest.“

 

So leicht ist das in der realen Welt leider nicht, aber zumindest im Märchen werden Gut und Böse scharf voneinander getrennt, meist in Form von guten und bösen Figuren. Inhaltlich steht ein Held im Mittelpunkt, der Auseinandersetzungen mit guten und bösen, sowie natürlichen und übernatürlichen Kräften bestehen muss.

Märchen leben von der Hoffnung oder dem Glauben, dass das Gute über das Böse, der Schwache über den Starken, der Erniedrigte über den Hochmütigen siegt. Am Ende gewinnt die Gerechtigkeit, das ist alles, was zählt. Die Guten werden belohnt und die Bösen bestraft.

„Da gab ihr Gretel einen Stoß, dass sie weit hineinfuhr, machte die eiserne Tür zu und schob den Riegel vor. Hu! Da fing sie an zu heulen, ganz grauselich; aber Gretel lief fort, und die gottlose Hexe mußte elendiglich verbrennen.“ (Hänsel & Gretel)

Für Kinder ist es nicht grausam, dass die Hexe verbrannt wird, sondern konsequent. Das Gute muss weiterleben und das Böse muss scheitern.

 

Auch in „Märchenhaft“ spielen das Gute und das Böse eine Rolle, aber die Protagonisten müssen erfahren, dass das Böse gelernt hat sich zu tarnen. Gleichzeitig erkennen auch die Guten an sich schlechte Eigenschaften. Niemand ist frei von Schuld. Doch eines ist gewiss und so viel kann ich bereits verraten: Am Ende siegt die Liebe.

Cover_klein

Ein kurzer Einblick ins Buch:

Es war einmal ein Prinz namens Lean, der seit seiner Geburt mit dem schrecklichen Fluch lebte, dass sein erster Kuss eines Tages großes Unheil über das Königreich Chòraleio bringen würde. Nur seine wahre Liebe kann ihn retten.

Die zwölf schönsten Mädchen des Landes werden bei einer großen Auswahl erwählt – eine von ihnen wird Prinz Lean heiraten. Doch bis dahin liegt noch ein langer Weg vor ihnen. Es gilt Prüfungen zu bestehen, die den Mädchen alles abverlangen werden. Wie weit sind sie bereit für ein besseres Leben und die Chance auf die große Liebe zu gehen?

 

„Märchenhaft erwählt“ ist der erste von drei Bänden und enthält alles, was zu einem klassischen Märchen gehört: Romantik, Magie, Spannung, Abenteuer, das Gute und das Böse, eingehüllt in den leuchtendsten Farben der Phantasie.

 

Ihr wollt diesen Schatz bald euer nennen?

Dann sichert euch mit der Beantwortung der heutigen Frage das erste Los.
Es gibt eins von drei Taschenbüchern von „Märchenhaft erwählt“ zu gewinnen!

Täglich habt ihr bei der Tour eine weitere Chance auf ein Los.
Schaut unbedingt morgen bei Samy (Verlinkung einfügen) vorbei.

Die Tourdaten:

18.02.: Little Dragon’s Library
19.02.: Samys Lesestübchen
20.02: Katis Bücherwelt
21.02.: Süchtig nach Büchern
22.02.: Lines Bücherwelt
23.02.: Miss Foxy reads
24.02.: Lielan reads
25.02.: Sallys Books
26.02.: Manjas Buchregal
27.02.: Prowling Books
28.02.: die Vorabrezensionen auf allen teilnehmenden Blogs
02.03.: Die Bekanntgabe der Gewinner auf allen teilnehmenden Blogs

Gewinnspielfrage 1:
Wer ist dein liebster Märchenbösewicht?

Zum Kleingedruckten:
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Mit der Teilnahme bestätigt ihr, dass ihr volljährig seid oder die Einverständnis eurer Eltern habt.
Teilnahme bis 28.02.2015 möglich.
Am 02.03.2015 werden die Gewinner auf den teilnehmenden Blogs verkündet.


9 thoughts on “[Blogtour Tag1] Märchenhaft erwählt – Maya Shepherd

  1. Hallo,

    toller Blogtourauftakt. Da gucke ich doch gerne Morgen wieder vorbei 🙂

    Rumpelstilzchen fand ich immer einen tollen Märchenbösewicht.

    LG
    SaBine

  2. Huhu, ein toller Auftakt zur Blogtour! Bin schon sehr gespannt auf die kommenden Tage!!!
    Ich hab´s auch per Formular geschickt, aber da ich neugierig bin (und mir vorstellen kann, dass die Anderen es auch sind) antworte ich auch per Kommentar auf die Frage nach dem „Lieblingsbösewicht“. Bei mir ist das ganz klar der Wolf aus „Rotkäppchen“… der ist einfach genial xD

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

  3. Huhu Denise und Badger

    Wow, danke für den tollen Tourauftakt.
    Der Trailer ist klasse, gefällt mir richtig.
    Auf das Buch bin ich megagespannt, steht schon auf meiner
    Wunschliste. Formular ist ausgefüllt.

    Lieben Gruß, Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.