[Rezension] Versehentlich verliebt – Adriana Popescu

Infos zum Buch: 

Autor: Adriana Popescu

Preis: 7,99€

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 224 Seiten

Verlag: Piper ebooks (10. November 2014)

Klappentext: Auf dem Weg nach Berlin bleibt die Reisebuchlektorin Pippa am Stuttgarter Flughafen hängen – und das ausgerechnet über die Feiertage! In der überfüllten Wartehalle lernt sie den ebenfalls gestrandeten Lukas aus Hamburg kennen, und schon bald erwärmt sein frecher Charme ihr chronisch gebrochenes Herz. Dann passiert es: Bevor Pippa es verhindern kann, hat sie sich versehentlich verliebt. Doch wohin geht die Reise für die beiden? Denn der nächste Abflug kommt bestimmt …

 

Meine Rezension: In Pippas Leben geht momentan alles schief, was nur schief gehen kann!

Pippa ist Reisebuchlektorin, hört sich spannend an, oder? Sie darf aber nicht reisen, beziehungsweise will es auch nicht und wird von allen irgendwie als kleines graues Mäuschen gesehen. Sie ist Single, trauert ihrem untreuen Ex-Freund hinterher, der demnächst heiraten wird und ihr steht eine Weihnachtsfeier in Berlin bei ihren Eltern und ihrer Familie bevor. Welch‘ ein Graus für Pippa! Und dann wird dank Schneechaos auch noch ihr Flug gestrichen. Kann es eigentlich noch schlimmer werden? Ja, das geht!

Adriana Popescu hat mit „Versehentlich verliebt“ eine wirklich schnuckelige Liebesgeschichte geschrieben, in der ich öfter dachte, meint sie mich? Pippa ist nicht die typische Singlefrau, sie ist ein kleiner Nerd. Sie liebt Bücher, Serien und Filme, vorallem Star Wars hat es ihr angetan. Viel lieber träumt sie sich in eine ferne Galaxie als sich der Wirklichkeit zu stellen. Das machte sie mir sofort unheimlich sympathisch, ihre sarkastische Art ist grandios und ich habe Pippa sofort in mein Herz geschlossen. Die Charaktere sind definitiv keine perfekten Helden oder Models, sie sind 0815, wie du und ich und das macht das gewisse Etwas aus.

In den Dialogen werden häufig Anspielungen zu The Big Bang Theory, Herr der Ringe oder Star Wars gemacht, ich fühlte mich sofort in meinem Metier und habe mit großer Freude dieses Buch gelesen. Das Ende kommt nicht ganz unerwartet, aber ist wirklich sehr romantisch. Kann diese Geschichte aber nur jedem ans Herz legen, denn Pippa muss man einfach kennen- und lieben lernen.

Für mich gehört Adriana Popescu zu einer neuen, modernen Art der Autoren. Sie ist ihren Lesern so unheimlich nah und dabei so herzlich. Wer nicht weiß, was ich meine, sollte man bei ihr bei Facebook oder Twitter vorbeischauen. Ich denke immer, dass wir uns eigentlich schon lange kennen müssten, da wir sehr viele gleiche Interessen und Geschmäcker haben 😉 Eigentlich müsste ich sie direkt mal fragen, wo ich den „Colaflaschen-Öffner“ für mich finde.

Fazit: Wer einen frischen Liebesroman mit viel Humor sucht, der muss die Geschichte rund um Pippa kennenlernen!

4/5 Punkte


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.